Mitarbeiter stellen sich vor

Fabian - Servicemonteur im Außendienst

Seit wann bist du im WAHLERS-Team und was hast du zuvor gemacht?
Ich habe zuvor als Azubi und Geselle bei der Firma Fricke Tobaben in Harsefeld als Mechaniker für Land - und Baumaschinentechnik gearbeitet. Dort reparierten wir überwiegend Massey Ferguson Traktoren und sonstige Landmaschinen. Seit 2007 arbeite ich nun als Servicemonteur bei der Firma WAHLERS Forsttechnik im Außendienst. Jetzt gehören Harvester und Forwarder zu den Maschinen, die ich am häufigsten warten oder reparieren darf.

Was genau machst du bei WAHLERS?
Das erste halbe Jahr war ich überwiegend in der Werkstatt in Stemmen tätig. Schon bald fuhr ich deutschlandweit sowie in benachbarten Ländern auf Montage. Hier habe ich verschiedene Aufgaben übernommen: Kundendienste, Kranreparaturen, Getriebereparaturen, Fehlersuche und Diagnose in Hydraulik und Elektrik und vieles mehr. Um möglichst effektiv arbeiten zu können, habe ich einen voll ausgestatteten Servicewagen mit sämtlichem Werkzeug, Diagnosekoffern und Ersatzteilen. 
Besondere Zeiten bringen besondere Möglichkeiten. So war ich 2007/2008 im Sturmgebiet im Sauerland unterwegs und 2009 längere Zeit in Frankreich. Auch diese Zeiten waren toll und erlebnisreich!

Was gefällt dir an der Arbeit bei WAHLERS besonders?
Wahlers unterstützt mich bei der beruflichen Weiterbildung in vollem Umfang. 2011 absolvierte ich erfolgreich den Servicetechniker für Land- und Baumaschinen. Anschließend besuchte ich einen Motorlehrgang bei MTU, ein Getriebelehrgang für Differenziale bei Viertel Motoren und ein Hydrauliklehrgang bei Sauer Bibus. Aufgelaufene Überstunden, welche bei Außeneinsätzen durchaus vorkommen, können bei Wahlers durch unser Arbeitszeitkonto und flexible Arbeitszeiten zeitnah ausgeglichen werden. Die persönliche Betreuung der Kunden sowie das persönliche Miteinander der Kollegen zeichnet die Firma WAHLERS ganz besonders aus.