Mitarbeiter stellen sich vor

Björn – Werkstattmeister Stemmen

Seit wann bist du im WAHLERS-Team und was hast du zuvor gemacht?
Ich habe eine Ausbildung zum Maschinenbaumechaniker abgeschlossen und anschließend als Geselle beim Ausbildungsbetrieb gearbeitet. Im Ausbildungsbetrieb wurden Motoren verschiedenster Bauart instandgesetzt. Schon seit 2000 bin ich jetzt bei WAHLERS beschäftigt.

Was genau machst du bei WAHLERS?
Zunächst war ich als Monteur im Außendienst eingesetzt. Der Aufgabenbereich in den 12 Jahren war sehr umfangreich. In den Außendienstjahren habe ich natürlich auch viel von Europa sehen dürfen, Einsätze in Sturmgebieten gehörten auch dazu. Gleich in meinem ersten Jahr mit einem erfahrenen Monteur in Frankreich oder 2005, 2007 in Schweden und im Sauerland. Solche Sturmgebietseinsätze sind immer ganz besonders spannend! Schulungen waren in den ersten Jahren auch ein großer Bestandteil der Arbeit, Schulungen im Betrieb, sowie bei den Herstellern der einzelnen Komponenten.

In den Folgejahren verlagerte sich die Arbeit dann mehr in den Innendienst in Stemmen oder in Uffenheim, wo zum größten Teil Gebrauchtmaschinen für den Verkauf fertig gemacht wurden. Im Januar 2012 habe ich mit der Meisterschule in Lüneburg begonnen und diese im Sommer 2012 erfolgreich abgeschlossen. 2012 habe ich dann auch die Werkstattleitung in Stemmen übernommen und bin seither stärker im Bereich der Serviceplanung und Kundenberatung tätig. 

Was gefällt dir an der Arbeit bei WAHLERS besonders?
Die Aussicht bei der Firma WAHLERS im Außendienst zu arbeiten war aus mehreren Gründen für mich interessant. WAHLERS war und ist ein sehr gut aufgestellter Betrieb mit guten Zukunftsaussichten für jeden einzelnen Mitarbeiter. Es wird viel getan für die Entwicklung der jungen Generation und es wurden und werden alle Möglichkeiten der Selbstverwirklichung gefördert. Toll ist auch, dass man schnell Verantwortung übernehmen darf und sich in Sachen Technik ( Hydraulik, Elektrik, Mechanik und PC ) ständig weiterbilden kann. Unsere modern und ergonomisch eingerichteten Werkstätten in Stemmen und Uffenheim sind hervorragend. Sie bieten ein professionelles Arbeitsumfeld in dem sich alle wohlfühlen. Abgerundet wird das Ganze durch ein sehr gutes Betriebsklima und eine angemessene Entlohnung.